Basilikum-Risotto (Rezept von Maurizio Ferron)

- Gut für Anfänger! -

Zutaten für 4 Personen:

 

250g Reis

1 Bund frisches Basilikum

Olivenöl

1 Schuss Weißwein

ca. 0,5l Brühe (Verhältnis Reis:Flüssigkeit immer 1:2)

1 EL Butter

50g Parmesan

 

 

Zubereitung:

 

1. Ein Bund frisches Basilikum waschen und ganz fein schneiden. Dann mit Olivenöl mischen bis eine pesto-ähnliche Masse entsteht - ohne das Basilikum zu "zerbatzen".

 

2. Den Reis mit etwas Öl im Topf rösten, mit einem Schuss Weißwein ablöschen und ca. 0,5 Liter Brühe zugeben. Diese Menge ergibt sich daraus, dass beim Risotto Kochen immer 2 Teile Flüssigkeit auf einen Teil Reis kommen.

- Tipp: Am besten misst man Reis und Brühe in einer Tasse oder im Schöpflöffel ab.-

Kurz aufkochen und bei geringer Hitze abgedeckt 18 bis 20 Minuten quellen lassen.

 

3. Kurz vor Garzeit-Ende Basilikum, einen Esslöffel Butter und evtl. einen weiteren Schöpflöffel Brühe zugeben und einrühren. Die zusätzliche Brühe macht das Risotto sämiger falls gewünscht.

 

4. Zum Schluss etwa 50g Parmesan einrühren und servieren.

Neben Basilikum kann man auch gebratene Tomaten zugeben.

 

 

Unser Tipp: Möchte man, dass der Reis etwas körnig bleibt und wenig Creme entwickelt, nimmt man am besten den Carnaroli-Reis. Soll es ein richtig cremiger Risottoreis werden, benutzt man den Vialone Nano.

 

Melden Sie sich hier an, um regelmäßig Neuigkeiten von DELICE Delikatessen per Email zu erhalten!

 

Info: Sie können sich jederzeit abmelden.

Unsere App im Itunes und Google Play Store